Heimatmuseum Vilsbiburg   ∙   Kröninger Hafnermuseum

12/14/18

Paulus Pornhauser - erster Klausner von Vilsbiburg

Paul Pornhauser, erster Einsiedler in Vilsbiburg

In der neuen Sonderausstellung über die Vilsbiburger Orden, kann die 300 Jahrealte Rotmarmor-Grabplatte mit einer Inschrift, des am 26. August 1717 verstorbenen ersten Vilsbiburger Eremiten oder Klausners, des Fraters Paul Pornhauser besichtigt werden. Die Franziskaner waren keine größere Männer-Ordensgemeinschaft in Vilsbiburg. Es waren die Eremiten, die Klausner, die sich als Franziskanerfratres auf einer Eremitei als Einsiedler niederließen. Als ere-mitische Zeugen haben sie ihr einsames Leben gelebt, das zu den ältesten Formen der Nachfolge Jesu Christi gehört. Antonius von Padua ist der Urvater aller Franziskaner-Eremiten und Mönche.

Zum PDF

Suchen

© Heimatverein Vilsbiburg e.V.  | Kontakt  | AGB  | Datenschutz  | Impressum