Frühe Zeugnisse: Velden im Spannungsfeld der Seßhaftmachung

Die Einwanderung und Seßhaftmachung der ersten Siedler und Bauern dürfte an der oberen Vils vor etwa 7.500 Jahren geschehen sein. […]

Derzeitige Sonderausstellung vom 08. Mai bis 18. September

„Baggern, Stellen, Schmettern“ „Volleyball! 50 Jahre Baggern-Stellen-Schmettern in Vilsbiburg“, so lautet der Titel der neuen Sonderausstellung im Heimatmuseum Vilsbiburg, die […]

▪ Weiler Vils, Landkreis Landshut, Markt Geisenhausen

Pfarrei Geisenhausen •  Katholische Kirche Sankt Georg Hoch über dem Tal der Kleinen Vils, nahe der alten Handelsstrasse von Altfraunhofen […]

Das Vilsbiburger „Pfarr Gottshaus Sall Buch“ vom Jahr 1601

Für das Buch „Die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt Vilsbiburg“ hat der Autor Peter Käser das Aufschreibbuch, Saalbuch genannt, das sich im […]

Die wiederentdeckte Figur des Heiligen Erasmus von Herrnfelden

Ein bislang im Fotoarchiv des Heimatvereins unbekanntes Bild mit der Darstellung einer Figur im Bischofshabitus kann nun durch die Recherche […]

Sankt Salvator auf dem »Herrnberg« bei Binabiburg

Eine Recherche im Internet brachte ein Münchner Ehepaar auf die Spur: Das Deckenfresko in der Binabiburger (Gde. Bodenkirchen) Nebenkirche Sankt […]

Mitgliederversammlung am Dienstag, 17. Mai 2022 um 18.30 Uhr in der Kolping-Gaststätte Vilsbiburg

An den officiellen Teil schließt sich ein Vortrag an. Referent: Lambert Grasmann Thema: „Die Hafner auf dem Kröning und an […]