Heimatmuseum Vilsbiburg   ∙   Kröninger Hafnermuseum

Sie sind hier: Home 

Willkommen im Heimatmuseum Vilsbiburg





Das Bayerische Landwirtschaftliche Wochenblatt war im Museum

Eingeweckte Kirschen und selbst gemachter Saft sind derzeit in einer Ausstellung im Heimatmuseum Vilsbiburg am Stadtplatz zu sehen, die sich dem Thema „Das Essen im Lauf der Geschichte" widmet. Die Besonderheit: Die im alten Schrank aufgereihten Gläse rund Flaschen stammen aus den frühen 70er Jahren, bis heute wurden sie nicht geöffnet. Was es sonst noch in der sehenswerten Ausstellung zu betrachten gibt, das erzählt Museumsmitarbeiter Rudolf Stadlöder, wenn man den QR-Code einscannt, oder ins Bild Kickt. Guten Appetit! 

06/07/21

Liebe Gäste

wir freuen uns, Sie wieder ohne Voranmeldung nur mit Kontaktverfolgung (auch Luca-App ist möglich) begrüßen zu dürfen. Im Museum gelten weiterhin ein Mindestabstand von 1,50 Meter zu haushaltsfremden Personen sowie Maskenpflicht (FFP2).

 

„Mahlzeit! in Vilsbiburg ...“ Es ist angerichtet.

Museum und Sonderausstellung freuen sich auf viele Besucher

Noch immer wartet die Sonderausstellung im Heimatmuseum Vilsbiburg zum Thema „Essen“ auf zahlreichen Besuch. Wegen der Coronasituation im Landkreis war das Museum die letzten Monate geschlossen, nun kann das Museum und damit auch die Sonderschau „Mahlzeit! in Vilsbiburg – eine Zeitreise“ endlich wieder besichtigt werden.

Zu einem interessanten Beitrag: hier

Aufgrund der derzeitigen Coronasituation kann die Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten ohne Voranmeldung besucht werden. Es sind dies: mittwochs 14-16 Uhr, sonntags 10-12 Uhr

Am ersten Samstag und Sonntag des Monats gibt es zusätzlich die Möglichkeit, auch von 14–16 Uhr das Museum zu besichtigen. Die üblichen AHA-Regeln sind zu beachten.

Weitere Auskünfte erhalten sie unter www.museum-vilsbiburg.de oder bei der Leiterin des Museums

A. Janßen-Keilholz, Tel. 08741-305170

Nahrungsmittel und Küchengerätschaften in der Jungsteinzeit
So wenig Küchenutensilien besaßen einfache Leute um 1729

Drei Filmfetzerl vom Volksfest 1952

Volksfest 1952
Kinderfestzug 1952
Motorradrennen 1952

Sonderausstellung:" Mahlzeit! in Vilsbiburg - Eine Zeitreise" ab dem 25. Oktober 2020

(Für alle Gäste des Museums ist ab Sonntag, den 25. Oktober 2020 zu den üblichen Öffnungszeiten (Mittwoch 14 -16 und Sonntag 10 - 12)  die Ausstellung zu besichtigen. Für kleine Gruppen können auch bereits wieder Sonderführungen gebucht werden. Dies ist auf unterschiedlichen Wegen möglich: unter www.museum-vilsbiburg.de oder bei Museumsleiterin Annika Janßen-Keilholz unter der E-Mail janssen(@)vilsbiburg.de bzw. Tel.-Nr. 08741/305-170.)

„Mahlzeit! in Vilsbiburg ...“ Es ist angerichtet.

Museum und Sonderausstellung freuen sich auf viele Besucher

Zur Einführung

Faltblatt

Zum Bücherkatalog

Obst und Gemüse - unmodern haltbar machen!

Hunger als ständiger Begleiter

Sonderausstellung mit Chor

Ergänzungen zur der Sonderausstellung als Video oder Text

Der Bräu
Wo der Ungarnteller herkam
Speisenkarte 1972
Ein kurzer Film mit Stephan Priller und Annika Janßen-Keilholz als Einladung zur Sonderausstellung hier
Vorbericht „Mahlzeit“ in Vilsbiburg Von Niederbayern-TV hier
Handgeschriebenes Kochbuch aus dem Jahr 1916

110 Jahre - und kein bisschen verstaubt! Blick zurück und nach vorne, und jetzt mit einem Schaufenster!

„Das Heimatmuseum hat sein Jubiläum coronabedingt still und ohne Besucher am 20. November 2020 begangen. Durch Klick ins Bild kommen Sie zum Jubiläums-Zeitungsartikel“.

Bild zum 110. Geburtstag: Glasurmühle
Das Schaufester des Museums mit immer wieder wechselnden Objekten

Stadtrundgänge

Die öffentlichen Stadtrundgänge des Heimatvereins werden im Winterhalbjahr durch öffentliche Museumsführungen abgelöst, die ebenfalls immer am ersten Wochenende eines Monats mit verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten angekündigt sind. Im kommenden Jahr ab April wird es sechs weitere Stadtrundgänge geben.

 

 

Quiz und Stadtrallye zum selber lösen: Heimatmuseum mit Familienangebot wieder geöffnet

 

 Mit einer solchen Museumstasche ausgerüstet

können 9 bis 12-jährige Kinder wie Elena

die spannende Vilsbiburger Stadtgeschichte selbst erforschen.

Mehr durch einen Klick aufs Bild

 

 

Das Standardwerk

Das Buch von Lambert Grasmann.

Die Hafner auf dem Kröning und an der Bina.

Zur Buchbestellung

11/23/14

"Ehrenamt bringt für Aktive Vorteile” Heimatverein treibt Personalwechsel voran

Der Heimatverein und das Museum brauchen weiter ehrenamtliche Kräfte. Es haben sich zwar schon mehrere jüngere Leute bereit erklärt, auch künftig aktiv mitzuarbeiten. Doch sind für eine gute Zukunft noch einige Verstärkungen notwendig. Interessenten melden sich am besten an einem Dienstag ab 19:30 Uhr im Heimatmuseum.


Zum Weiterlesen

Die Arbeit im Heimatmuseum ist vielgestaltig und daher so interessant
Mal geht es rustikal und staubig zu,
dann sitzt man wieder konzentriert über alten Urkunden oder am Computer.
© Heimatverein Vilsbiburg e.V.  | Kontakt  | AGB  | Datenschutz  | Impressum
fetish-time.org gayshow.uk
comicsnake.com