Am Samstag, dem 19. November 2022, öffnete die Sonderausstellung zur „Geschichte der Fotografie in Vilsbiburg“ im Heimatmuseum.

  • Das Museum besitzt fast 80000 Fotos von Fotografen, die in Vilsbiburg und Umgebung zwischen ca. 1860 und 1980 gewirkt haben. Die Ausstellung versucht anhand ausgewählter Fotos Arbeitsweise und Anspruch der verschiedenen Fotografinnen und Fotografen zu zeigen. Gleichzeitig  gibt die Ausstellung auch Einblick in veränderte Seh-und Aufnahmegewohnheiten im Lauf der Zeit und in den Wandel in Stadt und Region. Zu sehen sind darüber hinaus Studioeinrichtungen sowie Kameras und andere Ausrüstungsgegenstände verschiedener Profi-Fotografen.
  • Wer mag, kann sich auch selbst vor einer Studiokulisse ablichten: „Bitte recht freundlich…“
  • Es gibt also viel zu sehen und zu entdecken vom 19. November 2022 bis zum 31. Mai 2023 im Heimatmuseum Vilsbiburg …

Bilder von der Eröffnungsveranstaltung am 19. November 2022