Kirche Mariä Himmelfahrt in Bonbruck

Sie ist eine der vielen Mariä Himmelfahrtskirchen mit dem Patroziniumstag 15. August. In der Matrikel von 1665 hat die Kirche […]

Frühe Zeugnisse

Fundobjekte bei Hofbruck, nördlich von Velden
Finder:
Archäologische Feldforschung
Josef Kilian, Vilsbiburg.

Sankt Salvator Binabiburg Der Fresko-Maler Anton Scheitler, gibt sich zu erkennen!

Es ist ein illusionsreiches farbenprächtiges Deckengemälde, das die spätbarocke Wallfahrtskirche auf „dem Herrnberg“ bei Binabiburg zu einem Studium einlädt. Viele […]

Wo stand der Veldener Königshof – vielleicht keine Hypothese!

Stand der historische Verwaltungshof gleich neben der Pfarrkirche? Dr. Erich Stahleder schreibt 1973 in „1200 Jahre Velden“: Den Aufschreibungen in […]

Juden im mittelalterlichen Landshut

Das Münchner Tor, auch Judentor genannt, um 1870, Stadtarchiv Landshut

Die Anfänge einer Herrschaftsstruktur im Untersuchungsgebiet: ▪ VELDEN ▪

Herrschaftsorganisationen im Bereich Velden Herzogshof – Königshof – Hochstift Regensburg, Bischofsherrschaft Eine Freisinger Traditionsaufschreibung vom 13. September 773 nennt erstmals […]

Das Grabmal der Veronika Jud/Breitenbach an der St. Martinskirche in Landshut.

Es ist eine adelige Familienbeschreibung, die sich auf dem großen Grabmal finden lässt: Jud, Salzinger, Breitenbach, Egckher, Siegertshofer, Puecher, Neuhauser, […]

Eine Eremitenklause bei Kleinvelden?

Die großen Erwartungen des Einsiedlers Jakob Bernhard Matzinger, bei der Kirche in Kleinvelden vor 175 Jahren eine Eremitenklause mit Kirchlein […]

1200 Jahre Velden – Im Jahr 1973

Das Jahr 1973 ist mit den Aktivitäten der Veldener Bürger in die Geschichte eingegangen. Archivamtsrat a. D. Hans Weindl hat […]